Zur Kochlöffelhütte im Pöllatal

 Artus, Wandern  Kommentare deaktiviert für Zur Kochlöffelhütte im Pöllatal
Sep 032016
 

Vom ersten Parkplatz im Pöllatal nach Rennweg geht es am Wassererlebnisweg entlang der jungen Lieser in eineinhalb Stunden zur Kochlöffelhütte, wo wir uns gemütlich stärken. Mit einer weiteren ausgedehnten Pause geht es dann retour.

Abb. 1: Wir beginnen mit einem Morgensprint

Abb. 1: Wir beginnen mit einem Morgensprint

Abb. 2: Dann geht es ab ins Wasser!

Abb. 2: Dann geht es ab ins Wasser!

Abb. 3: Apportierend raus

Abb. 3: Apportierend raus

Abb. 4: Jeder geht so seines Weges

Abb. 4: Jeder geht so seines Weges

Abb. 5: Pause bei Mami

Abb. 5: Pause bei Mami

Abb. 6: Und auch beim Papi

Abb. 6: Und auch beim Papi

Abb. 7: Klar, wer da der Chef ist!?!

Abb. 7: Klar, wer da der Chef ist!?!

Abb. 8: Gib her das Leckerli!

Abb. 8: Gib her das Leckerli!

Abb. 9: Bei den beiden Buben brauchst echt einen Schnaps...

Abb. 9: Bei den beiden Buben brauchst echt einen Schnaps…

Abb. 10: Die Lieser gehört alleine mir!

Abb. 10: Die Lieser gehört alleine mir!

Zur Unterwirthütte

 Artus, Wandern  Kommentare deaktiviert für Zur Unterwirthütte
Aug 072016
 

Unser erster „offizieller“ Ausflug mit Artus (nach ca. fünf Wochen) führt von Bad Kleinkirchheim auf die wunderbare Unterwirthütte, wo wir eine Stunde nach Aufbruch großartig essen. Nach einem ebenso langen Aufenthalt starten wir wieder runter und sind in einer halben Stunde wieder beim Auto. Daheim warten die Mitzi und der Hugo auf der Terrasse.

Abb. 1: Da gibt es Lebewesen, die ein Taxi brauchen?

Abb. 1: Da gibt es Lebewesen, die ein Taxi brauchen?

Abb. 2: O.k., Taxi, wo bist du?

Abb. 2: O.k., Taxi, wo bist du?

Abb. 3: Die wunderschöne Unterwirthütte

Abb. 3: Die wunderschöne Unterwirthütte

Abb. 4: Lecker gemampft, jetzt geht es retour!

Abb. 4: Lecker gemampft, jetzt geht es retour!

Abb. 5: Blick ins Tal

Abb. 5: Blick ins Tal

Abb. 6: Da ist es gemütlich

Abb. 6: Da ist es gemütlich

Der erste Monat zu dritt

 Artus  Kommentare deaktiviert für Der erste Monat zu dritt
Jul 312016
 

Knappe 10 Kilogramm, die sich binnen vier Wochen zu 17 Kilogramm auswachsen sollten, haben unser Leben so ziemlich auf den Kopf gestellt. Artus kam, sah und siegte. Da ist er:

01. Abb. 1: Mein erstes Foto, da bin ich!

01. Abb. 1: Mein erstes Foto, da bin ich!

01. Abb. 2: Das also ist Mami

01. Abb. 2: Das also ist Mami

03. Abb. 3: Was, folgen? Wo ist das Leckerli?

03. Abb. 3: Was, folgen? Wo ist das Leckerli?

03. Abb. 4: Da flitze ich dahin

03. Abb. 4: Da flitze ich dahin

05. Abb. 5: Hiiiiiieeeeeer!

05. Abb. 5: Hiiiiiieeeeeer!

06. Abb. 6:  Lieblings-Schlafposition

06. Abb. 6: Lieblings-Schlafposition

11. Abb. 7: Die Haxn schießen rauf

11. Abb. 7: Die Haxn schießen rauf

15. Abb. 8: Mit Viktoria ist es lustig

15. Abb. 8: Mit Viktoria ist es lustig

17. Abb. 9: Was gibt's denn diese Woche schon wieder zu lernen?

17. Abb. 9: Was gibt’s denn diese Woche schon wieder zu lernen?

22. Abb. 10: Schwimmen geht, naja

22. Abb. 10: Schwimmen geht, naja

23. Abb. 11: Im Flattnitzer See - Schwimmen und gleichzeitig den Dummy retten, den der Chef da einfach reingeschmissen hat!

23. Abb. 11: Im Flattnitzer See – Schwimmen und gleichzeitig den Dummy retten, den der Chef da einfach reingeschmissen hat!

23. Abb. 12: Philosophische Unterredung mit dem Chef am Flattnitzer See

23. Abb. 12: Philosophische Unterredung mit dem Chef am Flattnitzer See

23. Abb. 13: Mit Mami oberhalb von Diex

23. Abb. 13: Mit Mami oberhalb von Diex

24. Abb. 14: Was, geht's zur Maultasch auf a Bier?

24. Abb. 14: Was, geht’s zur Maultasch auf a Bier?

29. Abb. 15: Sieben Kilogramm mehr im Monat!

29. Abb. 15: Sieben Kilogramm mehr im Monat!

© 2012 Fledermausland Suffusion theme by Sayontan Sinha
Better Tag Cloud